Institut

Lehre

Abschlussarbeiten

Forschung

Mitarbeiter

Aktuelles


 

Willkommen am Institut für Luftfahrtsysteme


Ausschreibung

Am Institut für Luftfahrtsysteme sind Promotionsstellen im Bereich
adaptive Avioniksysteme
zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. > Zur Ausschreibung
(25.04.2016)



Ausschreibung

Am Institut für Luftfahrtsysteme sind Promotionsstellen im Bereich
Entwurfsautomatisierung für komplexe Avioniksysteme
zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. > Zur Ausschreibung
(20.04.2016)



Ankündigung:

Kolloquium Luft- und Raumfahrttechnik

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. rer.nat. Reinhold Ewald
am 07.04.2016 um 17:30 Uhr im Hörsaal V27.02, Pfaffenwaldring 27



Ankündigung:

Kolloquium Luft- und Raumfahrttechnik

Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Sabine Klinkner
am 22.10.2015 um 17:30 Uhr im Hörsaal V27.02, Pfaffenwaldring 27


Aktuell:

AutoLand Diamond DA42 erfolgreich!


> Zum Projekt


Presse:
Auto-Land-Tests mit der DA42
(Artikel in Pilot und Flugzeug 2015/10)

Diamond DA42 Autoland
(AVweb.com, 23.09.2015)

Diamond debuts autoland system
(aopa.org, 22.09.2015)

Diamond DA42 landet vollautomatisch
(Aerokurier.de, 18.09.2015)

First Diamond Aircraft "eSafe" Auto Landing
(All Things Aero Media, 18.09.2015)

Diamond DA42 landet automatisch
(Flieger Magazin, 17.09.2015)

Diamond's Autonomous DA42 Completes Autolanding Tests
(AVweb.com, 08.09.2015)

 

Ausschreibung

An der Universität Stuttgart ist in der Fakultät Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie die
W1 Juniorprofessur (W1 mit Tenure-Track)
„Methoden komplexer Avioniksysteme“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. > Zur Ausschreibung



Wir sind umgezogen!

Nachdem die umfangreichen Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind, sind wir wieder zurück in das Gebäude Luftfahrt 2, Pfaffenwaldring 27 gezogen.
Sie erreichen uns ab sofort unter der neuen Adresse.
Umzug Grafik

Hinweis:

Die Vorlesung Systementwurf I findet ab sofort auch im Sommersemester statt.
> Zu den Vorlesungen

Aktuell:

DA-40 über den Alpen

Eine Dokumentation zum SAFAR-Projekt ist jetzt bei Euronews online, die in einem kurzen Film das Projekt und die vom ILS sowie den anderen Partnern geleistete Arbeit vorstellt. Am ILS wurde das fehlertolerante Fly-By-Wire System, basierend auf der Technologie der flexiblen Plattform, für die DA42 entwickelt.

 

    Reaktionen der Presse:

Computer soll Absturz verhindern; Rechnender Co-Pilot
(Wirtschafts-News im FOCUS Magazin Nr.51 vom 17.12.2012)

Diamond DA42 fliegt mit Fly-by-Wire-System
(Aerokurier, 11.12.2012)

Diamond tests fly-by-wire on DA42
(Flightglobal, 10.12.2012)

Diamond Aircraft Tests Digital Control System
(FLYINGmag.com, 04.12.2012)

European Researchers Explore Fly-By-Wire Technology For GA Airplanes
(AERO News Network, 01.12.2012)

DA42 Fly By Wire Progress
(AVweb, 29.11.2012)

Diamond’s DA42 fliegt mit „elektronischem Fallschirm“
(Diamond Aircraft, 10.12.2012)

diamondaircraft.com
(Diamond Aircraft Webseite)

 

institut air transport intelligent road traffic general aviation IMA-Teststand ILS-Forschungsflugzeug Cockpit-Simulator